ICH SEHE DIE STERNE
VERGLÜHEN, WIE SIE AM
HORIZONT VERGEHEN…
Deliver The Galaxy ist eine Melodic Death Metal Band aus der Mitte
Deutschlands und wurde im Jahr 2010 durch Matthias Mente und Christian
Rockstedt gegründet. Gespeist von skandinavischen Metal-Ikonen wie In
Flames, Dark Tranquillity und Before The Dawn entwickelte sich der eigene
unverkennbare Stil. Die Melodien setzen sich in den Gehörgängen fest und
katapultieren den Hörer in den Orbit. Dabei werden die Songs jedoch nie zu
soft oder überladen, sondern geschickt mit wuchtigen Rhythmusgitarren
kombiniert, die für den typischen DTG-Klang sorgen. Diese unverwechselbare
Dynamik dringt durch alle Galaxien.
DTG wurde über die Jahre zunehmend experimenteller, wodurch die
Songtrukturen weiterentwickelt wurden. Die Band verlassen dabei
ausgetretene Pfade, ohne jedoch vom Weg abzukommen. Die Texte drehen sich
um das Konzept der Pre-Astronautik - die Vorstellung, dass außerirdische
Lebensformen bereits in der Vergangenheit die Erde besucht haben könnte,
bestimmt die Reise. Die lyrische-musische Auseinandersetzung mit diesem
faszinierenden Thema nimmt die Zuhörer mit auf eine abenteuerliche Reise.
English version
Deliver The Galaxy is a melodic death metal band from the center of
Germany, founded in 2010 by Matthias Mente and Christian Rockstedt.
Inspired by Scandinavian metal icons such as In Flames, Dark Tranquillity,
and Before The Dawn, they have developed their own unmistakable style. The
melodies are catchy, ensnaring the listener's ear and catapulting them
into orbit. However, the songs are never too soft or overloaded, but are
skillfully combined with powerful rhythm guitars that provide the typical
DTG sound. This unmistakable dynamic permeates all galaxies.
Over the years, DTG has become increasingly experimental, allowing their
song structures to evolve. The band ventures off the beaten path without
completely abandoning it. The lyrics revolve around the concept of pre-
astronautics—the idea that extraterrestrial life forms may have visited
Earth in the past. This lyrical and musical exploration of a fascinating
topic takes the listener on an adventurous journey.
Line-Up
Matthias Mette (VOX/GUITAR)
Christian Rockstedt (GUITAR)
DANNY STOYE (BASS)
TIM SCHIRMER (DRUMS)
TIMELINE (English version)
2010 Band founded
Founding members Matthias Mente and Christian Rockstedt spent the first 2
years producing a variety of songs that were initially rather
experimental. However, these experimental beginnings contributed to the
development of Deliver The Galaxy's current style.
2012 4 track EP „The Galaxy EP“
After releasing their first EP, entitled "The Galaxy EP," the band began
the search for a drummer. The two guitarists eventually found Ludwig
Sieber in their local bar, who turned out to be the perfect addition to
the band.
All that was missing was someone to handle the lower frequencies.
Fortunately, their local bar, a popular meeting place for musicians,
enabled them to recruit Sebastian Arendt for the position.
After a few rehearsals and intensive preparation, Deliver The Galaxy held
their first concert at this local pub as part of the "Local Heroes" event
series. Competing against several bands from different genres that
evening, they secured first place in the regional competition.
Afterwards, the band distributed a box of their "The Galaxy EP" to the
audience, with the edition limited to 100 pieces.
2013
While working on "Insetopia," Sebastian Arendt (BASS) left the band and
was replaced by Benjamin Brandt. Shortly before the album was completed,
the band decided to compose more songs due to uncertainties about their
initial selection. They aimed to reach their full potential. Ultimately,
none of the initially composed songs were released, and it was decided to
archive them for potential future release. This decision marked the birth
of their debut work, “Project Earth.”
2014 „PROJECT EARTH“ Full-length Album released by self
2015
Another change on the bass guitar.
BENJAMIN BRANDT left the band and from then on dedicated his life to his
wife and child. Only a short time later the band was able to win DANNY
STOYE for the position. He completed the band and appeared on stage for
the first time in the “Festung Bitterfeld” (a well-known metal bar).
2016-2017
The band played a variety of concerts, open airs and festivals and
initially concentrated on their live performance.-Performance.
2018
The call for a new album became loud, and the band went back to their
studio to pre-produce the first songs and later work on "The Journey" with
Lars Rettkowitz (Freedom Call).
During this time, LUDWIG SIEBER (DRUMS) left the band to pursue
professional opportunities and was initially replaced by TIM SCHIRMER.
2019
After “The Journey” was completed, several labels tried to get it into the
second division. Ultimately the album was released via “Wolfmetal
Records”.
2019 NOV. Single „SETIUS“
2019 DEC. Single „THE PICTURE I DRAW“
2020 „THE JOURNEY“ Full-length Album
This was followed by a tour, which had to be canceled after the first day
of the tour due to the corona pandemic. During this time, Ludwig Sieber
decided to leave the band for personal reasons.
2021 Single „ORBIT“ was released
2022
After the pandemic, the live music scene was significantly weakened, with
many shows and festivals either being postponed or canceled entirely. The
band found it challenging to secure gigs and gradually fought their way
back onto the stages.
2023 APR. Single „GET DOWN“ + Video was released
2023 JUN. Single „ UNSTERBLICH“ + Video was released
2023 Signing a contract with MASSACRE RECORDS
2024 Debut album “BURY YOUR GODS” Full-length Album released
TIMELINE (deutsche Version)
2010 Bandgründung
Die Gründungsmitglieder Matthias Mente und Christian Rockstedt haben die
ersten 2 Jahre damit verbracht, eine Vielzahl von Songs zu produzieren,
die anfangs eher experimentell waren. Diese experimentellen Anfänge haben
jedoch zur Entwicklung des heutigen Stils von Deliver The Galaxy
beigetragen.
2012 4 track EP „The Galaxy EP“
Nachdem die Band ihre erste EP mit dem Titel "The Galaxy EP"
veröffentlicht hatte, begab man sich auf die Suche nach einem
Schlagzeuger. Die beiden Gitarristen fanden schließlich Ludwig Sieber in
ihrer damaligen Stammkneipe, der sich als perfekte Ergänzung zur Band
erwies.
Es fehlte nur noch jemand, der die unteren Frequenzen bediente. Da ihre
Stammkneipe auch ein Treffpunkt für Musiker war, konnte Sebastian Arendt
für den Posten gewonnen werden.
Nach einigen Proben und intensiver Vorbereitung fand das erste Konzert von
Deliver The Galaxy im Rahmen der „local Hero’s“ Veranstaltungsreihe in
eben dieser Stammkneipe statt. Die Band trat an diesem Abend gegen mehrere
Genrefremde Bands an und konnte den 1.Platz in Regionalausscheid gewinnen.
Im Anschluss verteilte die Band einen Karton mit ihrer "The Galaxy EP" an
die Zuschauer. Die Auflage war auf 100 Stück limitiert.
2013
Während der Arbeit an "Insetopia" verließ Sebastian Arendt (BASS) die Band
und wurde durch Benjamin Brandt ersetzt.
Kurz vor Fertigstellung des Albums entschied sich die Band dafür, noch
weitere Songs zu komponieren , da sie sich bei der Auswahl der Songs
unsicher war. Die Band wollte ihr volles Potenzial ausschöpfen.
Letztendlich wurden keine der zuerst komponierten Songs veröffentlicht und
man entschied sich, die Song in eine Schublade zu legen und zu einem
anderen Zeitpunkt zu veröffentlichen. Dies war die Geburtsstunde des
Erstlingswerks "Project Earth“.
2014 „PROJECT EARTH“ Full-length Album released by self
2015
Erneuter Wechsel an der Bassgitarre.
BENJAMIN BRANDT verließ die Band und widmete sein Leben fortan seiner Frau
und seinem Kind. Nur kurze Zeit später konnte die Band DANNY STOYE für die
Position gewinnen. Dieser komplettierte die Band und stand erstmals in der
„Festung Bitterfeld“ (eine bekannte Metal-Szenekneipe) auf der Bühne.
2016-2017
Die Band spielte eine Vielzahl von Konzerten, Open Airs und festivals und
konzentrierte sich vorerst auf ihre Live-Performance.
2018
Der Ruf nach einem neuen Album wurde laut, und die Band begab sich zurück
in ihr Studio um erste Songs vorzuproduzieren und später mit Lars
Rettkowitz (Freedom Call) an "The Journey" zu arbeiten.
Während dieser Zeit verließ LUDWIG SIEBER (DRUMS) vorerst die Band, um
sich in beruflichen Perspektiven zu verwirklichen und wurde vorerst durch
TIM SCHIRMER ersetzt.
2019
Nach der Fertigstellung von "The Journey" wurden mehrere Labels versucht
für den Zweitliga zu gewinnen. Letztlich erschien das Album über
"Wolfmetal Records“.
2019 NOV. Single „SETIUS“
2019 DEC. Single „THE PICTURE I DRAW“
2020 „THE JOURNEY“ Full-length Album
Darauf folgte eine Tour, welche jedoch nach dem ersten Tourtag durch die
Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Während dieser Zeit hat sich
Ludwig Sieber entschlossen die Band aus privaten Gründen zu verlassen.
2021 Single „ORBIT“ was released
2022
Nach der Pandemie war die Livebrange massiv geschwächt, ausgefallene
Shows/Festivals wurden wiederholt oder gänzlich gecancelt. Die Band konnte
nur schwer an Auftrittsmöglichkeiten kommen und kämpfte sich langsam
wieder auf die Bühnen.
2023 APR. Single „GET DOWN“ + Video wurde veröffentlicht
2023 JUN. Single „ UNSTERBLICH“ + Video wurde veröffentlicht
2023 Plattenvertrag bei MASSACRE RECORDS unterschrieben
2024 3. Full-length Album„BURY YOUR GODS“ wurde veröffentlicht







 





© + ® Mente/Rockstedt 2023

 

 
 
 
 
E-Mail
Infos
Instagram